Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Seminar Neueste Geschichte (dreistündig): Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949

Dozent:innen: Dr. Matthias Gemählich
Kurzname: 07.068.14_190
Kurs-Nr.: 07.068.14_190
Kurstyp: Seminar

Empfohlene Literatur

Benz, Wolfgang: Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949, in: ders. (Hrsg.): Geb-hardt. Handbuch der deutschen Geschichte, Bd. 22, 10. Aufl., Stuttgart 2009, S. 1-221; Kleßmann, Christoph: Die doppelte Staatsgründung. Deutsche Geschichte 1945-1955, Bonn, 5. Aufl., 1991.

Inhalt

Mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa und begann eine Phase der Ungewissheit über die staatliche Zukunft Deutschlands, die erst vier Jahre später mit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland (BRD) und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) ein Ende fand. Ziel des Seminars ist es, die Besatzungspolitik der vier alliierten Siegermächte, insbesondere ihre Differenzen angesichts des beginnenden Kalten Krieges, aber auch die Perspektive der politischen Akteu-re auf deutscher Seite zu analysieren und auf diesem Weg die Entwicklung hin zu einer durch den Ost-West-Konflikt bedingten, doppelten Staatsgründung in ihrer ganzen Komplexi-tät verständlich zu machen.

Anhand von ausgewählten Beispielen gibt die Lehrveranstaltung, an die sich ein ver-pflichtendes Tutorium anschließt, zudem einen Einblick in den Umgang mit historischen Quellen und vermittelt Grundkenntnisse für das wissenschaftliche Arbeiten im Fach Zeitge-schichte. Voraussetzungen für den Erwerb eines Leistungsnachweises sind neben regelmäßi-ger Teilnahme und aktiver Mitarbeit die Übernahme einer Präsentation und die Anfertigung einer Hausarbeit.

Zusätzliche Informationen

Das Seminar Neueste Geschichte nimmt innerhalb des Bachelorstudiums einen herausgehobenen Platz ein: Es übernimmt zu Beginn des Studiums einen relativ großen Anteil der propädeutischen Ausbildung, d.h. des "Handwerkszeugs des Historikers". Insofern nimmt die Propädeutik in diesem Seminar großen Raum ein. Dabei wird die Propädeutik vom Thema des Seminars her entwickelt.

Termine

Datum (Wochentag) Zeit Ort
25.04.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.05.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.05.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
16.05.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
23.05.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.05.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
13.06.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
27.06.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
20.06.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.07.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
11.07.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
18.07.2022 (Montag) 18:15 - 19:00 02 425 P203
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.06.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
28.04.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
21.07.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
07.07.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
19.05.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
05.05.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
23.06.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
14.07.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
02.06.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
21.04.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
09.06.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
12.05.2022 (Donnerstag) 14:15 - 15:45 00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz