Lehrveranstaltungen im kommenden Semester

Seminar Mittelalterliche Geschichte (dreistündig): Weltbilder und Weltwahrnehmung im Mittelalter

Dozent:innen: Florian Kehm
Kurzname: 07.068.14_140
Kurs-Nr.: 07.068.14_140
Kurstyp: Seminar

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die (ggf. parallele) aktive Teilnahme am Seminar Neueste Geschichte wird vorausgesetzt.

Digitale Lehre

Das Proseminar wird voraussichtlich in Präsenz stattfinden, sofern es die aktuelle Corona-Lage zulässt.

Empfohlene Literatur

Bleumer, Hartmut (Hg.): Wahrnehmungs- und Deutungsmuster im europäischen Mittelalter, Berlin 2003.
Bleumer, Hartmut (Hg.): Zwischen Wort und Bild. Wahrnehmungen und Deutungen im Mittelalter, Köln 2010.
Goetz, Hans-Werner: Proseminar Geschichte: Mittelalter, 4. Aufl., Stuttgart 2014.
Reichert, Folker: Das Bild der Welt im Mittelalter, Darmstadt 2013.
Simek, Rudolf: Erde und Kosmos im Mittelalter. Das Weltbild vor Kolumbus, München 1992.
 

Inhalt

Wie in jedem Zeitalter versuchte auch der mittelalterliche Mensch die von ihm wahrgenommenen Alltagserfahrungen in Weltanschauungsmuster zu verorten und damit in ein Ordnungssystem einzufügen. Im Rahmen des Proseminars sollen diese typischen Wahrnehmungsmuster und Betrachtungsweisen, aber auch die dahinterliegenden Weltbilder betrachtet werden, die das mittelalterliche Denken und Handeln kennzeichneten. Neben grundlegenden Vorstellungen vom Aufbau und der Funktionsweise der Welt und der europäischen Gesellschaften, sollen auch alltägliche Aspekte wie etwa die Wahrnehmung von Natur und Umwelt oder die Wahrnehmung von Zeit Gegenstand des Proseminars sein.
Niederschlag finden diese Aspekte in einer Reihe diverser Quellengattungen, darunter mittelalterliche Weltkarten, Weltchroniken und Enzyklopädien, höfisch-epische Literatur, Reiseberichte, aber auch wissenschaftliche Abhandlungen und Traktate.
Anhand des Themas führt die Veranstaltung in zentrale Methoden und Hilfsmittel der Mediävistik sowie in das quellenbasierte Arbeiten ein und bereitet das Schreiben einer geschichtswissenschaftlichen Hausarbeit vor. Der Besuch des dazugehörigen Tutoriums ist verpflichtend.

Termine

Datum (Wochentag) Zeit Ort
28.04.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
21.04.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
05.05.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
19.05.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
12.05.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
02.06.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
09.06.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
23.06.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
07.07.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
30.06.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
14.07.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
21.07.2022 (Donnerstag) 12:15 - 13:45 00 011 SR 05
9125 - Bausparkasse Mainz
21.07.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
21.04.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
14.07.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
05.05.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
07.07.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
28.04.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
09.06.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
30.06.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
12.05.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
02.06.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
19.05.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online
23.06.2022 (Donnerstag) 19:00 - 19:45 Online