Neueste Geschichte


© JGU, Foto: Thomas Hartmann

Kurfürst-Karl-Theodor-Preis für PD Dr. Henning Türk

PD Dr. Henning Türk wurde am 12. Oktober für seine Habilitationsschrift ausgezeichnet. Für sein Buch „Ludwig Andreas Jordan und das Pfälzer Weinbürgertum – Bürgerliche Lebenswelt und liberale Politik im 19. Jahrhundert“ erhielt er den bayerischen Kurfürst-Karl-Theodor-Preis. Mehr hier.

Freistellung

Prof. Rödder ist im akademischen Jahr 2017/18 freigestellt und nimmt von Oktober bis Februar ein honorary fellowship am Historischen Kolleg in München wahr, um sein neues Buchmanuskript abzuschließen.

Vertreten wird er im WS 2017/18 von PD Dr. Henning Türk.

Ergebnisse der Quellenlektüre-Klausuren von Herrn Dr. Elz

Die Ergebnisse der Quellenlektüre-Klausur "The Potsdam Conference" finden Sie hier. Die Ergebnisse der Wiederholungsklausur "The Eastern Question" können Sie hier einsehen.

Herzlich willkommen

Die Abteilung Neueste Geschichte freut sich, dass Frau Annette Bessell das Sekretariat von Frau Liselotte Görg übernommen hat, die in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist. Herzlich willkommen! 

Neuveröffentlichung

Prof. Winfried Baumgart hat erneut eine Quellenedition vorgelegt, diesmal zu Rudolf Nadolny. Nadolny war einer der deutschen Spitzendiplomaten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 1934 quittierte er als deutscher Botschafter in Moskau den Dienst, weil er Hitlers passive Russlandpolitik nicht unterstützen wollte. Nach 1945 kämpfte er bis zu seinem Tod unentwegt für die deutsche Wiedervereinigung und versuchte dafür zunächst Stalins Russland zu engagieren, dann nach 1948 die USA. Die Edition bietet einen Querschnitt der Schriften Nadolnys aus seinem umfangreichen Nachlass. Mehr hier.

Neuveröffentlichung

Dr. Bernhard Dietz hat zusammen mit Jörg Neuheiser den Sammelband Wertewandel in der Wirtschaft und Arbeitswelt. Arbeit, Leistung und Führung in den 1970er und 1980er Jahren in der Bundesrepublik Deutschland herausgegeben. Das Werk ist im Verlag De Gruyter erschienen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Neuveröffentlichung

Dr. John C. Wood hat den Sammelband Christianity and National Identity in Twentieth-Century Europe. Conflict, Community, and the Social Order herausgegeben. Das Werk ist im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht in der Reihe Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz erschienen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.