Dr. Christian Gudehus

email:

Dr. Christian Gudehus ist wissenschaftlicher Geschäftsführer des Center for Interdisciplinary Memory Research am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen (KWI). Forschungsfelder sind die Tradierung von Geschichtsdeutungen und die damit verbundene Deutung von Vergangenheitskonstruktionen mit Schwerpunkt auf Ausstellungen und Film sowie die Untersuchung von Aspekten kollektiver Gewalt.

Christian Gudehus wird das Konzept des Referenzrahmens am Material beispielhaft ausarbeiten und seine theoretische Reichweite an weiteren Beispielen (Rettungsverhalten, Terrorismus) anhand entsprechender Quellen erproben. Er ist weiter für die methodische Anlage des Projekts verantwortlich, die auf einer Verschmelzung historiographischer und sozialpsychologischer Methoden und Theorien beruht. Darüber hinaus wird er die Ergebnisse der Teilbereiche (italienische und deutsche Kriegsgefangene) vergleichend analysieren.