Priv.-Doz. Dr. Henning Türk

Dienstzimmer: Philosophicum, 00-625

Telefon: 06131 39 24 465
Fax: 06131 39 27 115
E-Mail:

Sprechstunde im Semester: Di, 14-15 Uhr

 

Vita

seit Oktober 2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam in der Abteilung II

Februar-September 2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Zeitgeschichte an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Dezember 2015
Habilitation im Fach "Neuere und Neueste Geschichte" an der Universität Duisburg-Essen

November 2015
Verleihung des Wolf-Erich-Kellner Gedächtnispreises der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Habilitationsschrift (mittlerweile erschienen unter dem Titel "Ludwig Andreas Jordan und das Pfälzer Weinbürgertum. Bürgerliche Lebenswelt und liberale Politik im 19. Jarhhundert")

Mai-Juli 2015
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam in der Abteilung II

2006–2015
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte bzw. Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Duisburg-Essen 

2005
Promotion an der Universität Duisburg-Essen 

2002–2006
Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Duisburg-Essen 

1995–2000
Magisterstudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster mit dem Hauptfach Neuere und Neueste Geschichte und den Nebenfächern Angewandte Kulturwissenschaften und Politikwissenschaft 

1974 geb. in Limburg/Lahn

 

Projekte

Die Internationale Organisation nationaler Energiepolitik

Das Forschungsprojekt untersucht die Bedeutung internationaler Organisationen für die nationale Politikgestaltung seit den 1970er Jahren am Beispiel der Energiepolitik.

Zum Projekt

 

Publikationen

Zu den Publikationen