Stresemann-Werkstatt 2012

Vom 5. bis zum 7. Juli 2012 veranstaltete die Stresemann-Gesellschaft in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Neueste Geschichte des Historischen Seminars der Universität Mainz die zweite Stresemann-Werkstatt. Das Thema der Werkstatt lautete: "Denk' ich an Europa... Konzeptionen von Europa und Europapolitik seit der Zwischenkriegszeit". Zu diesem Anlass trafen sich Nachwuchswissenschaftler der Geschichts- und Politikwissenschaften aus dem europäischen Ausland und der Schweiz im Stresemann-Saal der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz.



Prof. Dr. Andreas Rödder, Präsident der Stresemann-Gesellschaft, leitete und moderierte die dreitägige Stresemann-Werkstatt