Professor Dr. Matthias Schnettger

Kontakt

E-Mail:
Telefon: 06131 39-22663
Fax: 06131 39-20887
Raum: 00-596, Philosophicum

Sprechstunden

Montags, 11:00-13:00 Uhr

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit

25.07., 11-13 Uhr,
08.08., 11-13 Uhr,
07.09., 09-11 Uhr,
17.10., 11-13 Uhr.

 

 

Akademischer Lebenslauf | Forschungsschwerpunkte | Wichtigste Publikationen | Betreute Arbeiten

Akademischer Lebenslauf

1987-1992
Studium der Neueren und der Mittleren Geschichte sowie der Politikwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

1992
Magisterabschluss

1993-1995
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Arbeitsstelle Westfälischer Friede in Münster

1994
Promotion in Münster

1995-2006
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europäische Geschichte in Mainz

1997-2000
Lehraufträge am Historischen Institut der Justus-Liebig-Universität Gießen

2001-2005
Lehraufträge am Historischen Seminar der Johann Wolf­gang-Goethe Universität Frankfurt am Main

2000/2001/2002
Mitherausgeber der Internet-Journale PERFORM, sehepunkte und zeitenblicke

2004
Habilitation in Frankfurt am Main

2005-2006
Gastdozent am Deutschen Historischen Institut in Rom

Zum Wintersemester 2006/2007
Berufung auf die Professur für Geschichte der Frühen Neuzeit am Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2008-2011
Studiendekan des Fachbereichs 07: Geschichts- und Kulturwissenschaften

2011-2014
Prodekan des Fachbereichs 07: Geschichts- und Kulturwissenschaften

Seit 2011
Mitglied des Vorstands der Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit im Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands

Seit 2013
Studiengangsbeauftragter und Prüfungsausschussvorsitzender Geschichte 

Forschungsschwerpunkte

• Geschichte des Alten Reiches, insbesondere Reichsitaliens
• Kleinstaaten in Deutschland und Italien in der Frühen Neuzeit
• Internationale und transnationale Beziehungen im frühneuzeitlichen Europa

Wichtigste Publikationen

Vollständige Publikationsliste als PDF

Der Reichsdeputationstag 1655–1663. Kaiser und Stände zwischen Westfälischem Frieden und Immerwährendem Reichstag. Münster 1996 (Schriftenreihe der Vereinigung zur Er­forschung der Neueren Geschichte 24).

„Principe sovrano“ oder „civitas imperialis“? Die Republik Genua und das Alte Reich in der Frühen Neuzeit (1556-1797). Mainz 2006 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte 209; Abteilung für Universalgeschichte) (Beiträge zur Sozial- und Verfassungsgeschichte des Alten Reiches 17).

L’Impero e l’Italia nella prima età moderna / Das Reich und Italien in der Frühen Neuzeit. Hrsg. von Matthias Schnettger und Marcello Verga. Bologna/Berlin 2006 (Annali dell’Istituto storico italo-germanico in Trento, Contributi 17 / Jahrbuch des italienisch-deutschen historischen Instituts in Trient, Beiträge 17).

Kleinstaaten in der Frühen Neuzeit. Konturen eines Forschungsfeldes. In: Historische Zeitschrift 286 (2008), S. 605-640.

Epochenjahr 1806? Das Ende des Alten Reichs in zeitgenössischen Perspektiven und Deutungen. Hrsg. von Christine Roll und Matthias Schnettger. Mainz 2008 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Beiheft 76; Abteilung für Universalgeschichte).

Unversöhnte Verschiedenheit. Verfahren zur Bewältigung religiös-konfessioneller Differenz in der europäischen Neuzeit. Heinz Duchhardt zum 70. Geburtstag. Hrsg. von Johannes Paulmann, Thomas Weller und Matthias Schnettger. Göttingen 2016 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichet Mainz, Beiheft 108; Abteilung für Universalgeschichte).

Georg Friedrich Händel in Rom. Beiträge der Internationalen Tagung am Deutschen Historischen Institut in Rom, 17.–20. Oktober 2007. Hrsg. von Sabine Ehrmann-Herfort und Matthias Schnettger. Kassel u.a. 2010 (Analecta musicologica, 44).

Libertà e dominio. Il sistema politico genovese: le relazioni esterne e il controllo del territorio. Hrsg. von Matthias Schnettger und Carlo Taviani. Rom 2011 (Ricerche dell'Istituto Storico Germanico di Roma 6).

Kreuz, Rad, Löwe. Rheinland-Pfalz. Ein Land und seine Geschichte. Bd. 1: Von den Anfängen bis zum Ende des Alten Reiches. Hrsg. von Lukas Clemens, Franz Josef Felten und Matthias Schnettger. Darmstadt, Mainz 2012.

Der Spanische Erbfolgekrieg. 1701–1713/14. München 2014 (C.H.Beck Wissen, 2826).  

Barock und Aufklärung. Zusammen mit Heinz Duchhardt. Berlin 52015 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte, Bd. 11).

Unversöhnte Verschiedenheit. Verfahren zur Bewältigung religiös-konfessioneller Differenz in der europäischen Neuzeit. Hrsg. Von Johannes Paulmann, Matthias Schnettger und Thomas Weller. Göttingen 2016 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Beiheft 108; Abteilung für Universalgeschichte).

sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften. Hrsg. von Andreas Fahrmeir, Peter Helmberger, Hubertus Kohle, Mischa Meier, Matthias Schnettger und Claudia Zey, URL: http://www.sehepunkte.de/ (seit 2001).

 

Betreute Arbeiten

Dissertationen

Sascha Weber
Katholische Aufklärung? Aufgeklärte Reformpolitik im Mainzer Kurstaat unter Kurfürst Emmerich Joseph (1763-1774) (2012 abgeschlossen)

Sebastian Becker
Dynastische Politik und Legitimationsstrategien der Herzöge von Urbino. Potenziale und Grenzen der della Rovere im 16. und 17. Jahrhundert (2013 abgeschlossen)

Lisa Klewitz
Die Umsetzung der napoleonischen Sozialgesetzgebung in den Départements rhénans (2014 abgeschlossen)

Charlotte Backerra
Österreichisch-englische Beziehungen in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts (laufend)

Henrike Meyer zu Devern
Kommunikationsprozesse und Diplomatie in frühneuzeitlichen Friedensverhandlungen (laufend)

Fabian Koop
Pommern als Teil Schwedens und Brandenburgs. Eine vergleichende Analyse politischer Integration im 18. Jahrhundert (Doktorandengruppe „Prozesse politischer Integration [18.-20. Jahrhundert]“, laufend)

Lukas Storch
Der lange Weg ins Königreich Böhmen: Von der 'reichsfreien Herrschaft Asch' zum böhmischen Lehengericht (Doktorandengruppe „Prozesse politischer Integration [18.-20. Jahrhundert]“, laufend)

Cathleen Sarti
Die Absetzung von Herrschern im 16. und 17. Jahrhundert in England, Schottland, Schweden und den Niederlanden (laufend)

Yvonne Gotthardt-Terry
Zünfte in frühneuzeitlichen Städten (laufend)

Jan Turinski
Die Konstruktion geistlicher Herrschaft in den Leichenpredigten auf die Kurfürsten von Mainz, Köln und Trier nach dem Westfälischen Frieden (laufend)

Claudia Curcuruto
Im Dienst des Papstes. Apostolische Nuntien am Kaiserhof in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts (laufend)

Matthias Kirchen
Die Ambiguität von Religion und Politik. Eine empirisch-systemtheoretische Studie über politisch-religiöse Kommunikation im Kontext des Prager Friedens (laufend)

Magister

Sebastian Becker
Frühneuzeitliche Publizistik als Träger des kulturellen Gedächtnisses. Die Republik Genua im 17. Jahrhundert (2009 abgeschlossen)

Claudia Helm
Das ‚Magazin für Frauenzimmer‘ im Kontext der "aufklärerischen Publizistik" (2009 abgeschlossen)

Cathleen Schulz
Gelehrte Begegnungen auf dem Wiener Kongress 1814/15 (2009 abgeschlossen)

Daniela Stieglitz
Zensur in der Reichsstadt. Frankfurt im 16. und 17. Jahrhundert (2009 abgeschlossen)

Ulrich Hausmann
Wohnen und Wirtschaften der Mainzer Juden im 16. und 17. Jahrhundert (2010 abgeschlossen)

Miriam Katharina Freiin von Stenglin
Die Konversion Anton Ulrichs von Braunschweig-Wolfenbüttel 1710 - Im Spannungsfeld zwischen Politik und religiöser Authentizität (2011 abgeschlossen)

Eva Bender
Frauenzeitschriften im England des 18. Jahrhunderts. Frauenrollen und Frauenbild am Beispiel der Zeitschrift The Female Spectator (2012 abgeschlossen)

Elisabeth Berg
Die Reformation und die gesellschaftliche Stellung der Frauen. Aspekte weiblicher Sozialgeschichte im 16. Jahrhundert am Beispiel der Reichsstadt Frankfurt am Main (2012 abgeschlossen)

Claudia Nina Curcuruto
Diplomat des Papstes und Delegatus Apostolicus. Die Nuntiatur des Giovanni Delfino am Kaiserhof in den Jahren 1571 bis 1578 (2012 abgeschlossen)

Ralf Schumacher
Die politische Integration der Departements Hanau und Fulda in das Großherzogtum Frankfurt (1810-1813) (2012 abgeschlossen)

Anna Imhof
Das Wir, das Fremde und die Beschreibung der Welt. Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung in den Allgemeinen Missionsliedern des Knappschen Liederschatzes (2012 abgeschlossen)

Jan Turinski
Das Bild der Mainzer Kurfürsten des 18. Jahrhunderts in ihren Leichenpredigten (2013 abgeschlossen)

Thomas Schäfer
Der Immerwährende Reichstag und die bayerische Erbfolgefrage (2013 abgeschlossen)

Marcel Marner
„Hateful mispresentations“. Die Rebellion von 1798 in der anglo-irischen Geschichtsschreibung des frühen 19. Jahrhunderts (2013 abgeschlossen)

Nikias Steinbrecher
„La pauvreté, la misère, la stupidité […]“ – Waldenserbilder im 18. und 19. Jahrhundert (2014 abgeschlossen)

Sophie Beck
Marie Leczinska und Madame de Pompadour. Ein Vergleich von Königin und Mätresse anhand ausgewählter Porträtdarstellungen (2014 abgeschlossen)

Michael Bernhard Erdmann
Struktur und Wandel des kurmainzischen Hofes in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts (2014 abgeschlossen)

Christian Kump
Vom Bauernsohn zum Feldmarschall. Soziale Mobilität im Dreißigjährigen Krieg am Beispiel des Reichsgrafen Peter Melander von Holzappel (2014 abgeschlossen)

Cathérine Annette Ludwig
Unüberbrückbare Distanzen? Die (Nicht-)Beziehungen der Republik Venedig zu ‚Moskowien‘ in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts (2014 abgeschlossen)

Friederike Mähler
"Österreich über alles, wann es nur will." Staat und Wirtschaft bei Philipp Wilhelm von Hörnigk (2014 abgeschlossen)

Neslihan Saribay
"Whose cause is just". Die ‚Winterkönigin‘ Elisabeth Stuart im niederländischen Exil“ (2014 abgeschlossen)

Sophie Beck
Marie Leczinska und Madame de Pompadour. Ein Vergleich von Königin und Mätresse
anhand ausgewählter Porträtdarstellungen (2014 abgeschlossen)

Hannes Alterauge
Ein ganzes Nest voll ausgeheckte Grillen. Amüsieren und Manipulieren in der politischen Publizistik am Beginn des Spanischen Erbfolgekriegs (2015 abgeschlossen)

Darya Schwede
Glaube und Wissenschaft. Protestantische Reaktionen auf die heliozentrische Lehre
des Nikolaus Kopernikus (2015 abgeschlossen)

Gregor Jost                                                           "Our good Allies and Friends”. Jonathan Swift, die Große Allianz und die Friedensfrage
am Ende des Spanischen Erbfolgekriegs (2015 abgeschlossen)

Lars van der Mespel
Maintaining Police and good Order: Die Entwicklung der Polizei in Paisley and Perth im frühen 19. Jahrhundert (2015 abgeschlossen)

Ann-Katrin van der Mespel
United Kingdom – united nation? Nationale Identitäten in England und Schottland um 1707 (2015 abgeschlossen)

Staatsexamen

Maria Adams
Blanes gegen Bleus bis zum heutigen Tag? Der Vendée-Krieg in der französischen Historiographie (2008 abgeschlossen)

Andreas Hawner
Chateaubriand und der Philhellenismus - Zur Funktionalisierung einer Idee (2008 abgeschlossen)

Melanie Bauer
Marie Antoinettes Rolle als Königin aus der Sicht ihrer Zeitgenossen (2009 abgeschlossen)

Anna Conradt
Reichsfeinde in illustrierten Flugblättern des Dreißigjährigen Krieges am Beispiel Spaniens (2009 abgeschlossen)

Miriam Funk
Der Kölner Nuntius Atilio Amalteo und der Beginn des Jülich-Klevischen Erbfolgestreits (1609-1610) (2009 abgeschlossen)

Jil Graue
Le refus de se résigner. La perception et l´opposition des villes impériales du sud du Saint Empire face à la médiatisation (2009 abgeschlossen)

Mike Müller
Friedrich der Große und der gerechte Krieg (2009 abgeschlossen)

Mandy Disselberger
"Ayudadme, que salve mi alma!" - Seelsorge und Politik in der Korrespondenz zwischen Sor Mariá de Agreda und Philipp IV. von Spanien (2010 abgeschlossen)

Isabel Fauth
Marie Theresia im Spiegel der Werke und der Korrespondenz Voltaires (2010 abgeschlossen)

Kerstin Griesemer
"Schnellt ab die schnöden Sklavenfesseln".
Frankreich in der Mainzer revolutionären Presse 1792/93“ (2010 abgeschlossen)

Anna Hübel
Die Kavalierstour des Kurprinzen Johann Georg (IV.) von Sachsen (2010 abgeschlossen)

Lisa Klewitz
Die Umsetzung der napoleonischen Sozialgesetzgebung im Département de la Roer. Das Wohlfahrtsbüro und die Hospizienkommission in Neuss (2010 abgeschlossen)

Raphael Koch
Die 1848er Revolution in Worms im Spiegel der Neuen Zeit (2010 abgeschlossen)

Franziska Modl
Dynastische Ehen in der Frühen Neuzeit –
Die spanisch-französischen Heiratsverträge von 1559, 1615 und 1659 (2010 abgeschlossen)

Ulrike Müller
Dynastische Repräsentation im 17. Jahrhundert. Das Haus Pfalz-Neuburg (1615-1716) (2010 abgeschlossen)

Viktoria Quarch
Die Intervention Frankreichs im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg im Spiegel zeitgenössischer Korrespondenz (2010 abgeschlossen)

Juliane Rohde
Möglichkeiten und Grenzen weiblicher Reisepraxis im 18. Jahrhundert.
Das Beispiel Sophie von La Roche (2010 abgeschlossen)

Sibylle Sander
Paris in der Revolutionszeit: Politik, Gesellschaft und Kultur in den "Vertrauten Briefen" Johann Friedrich Reichardts (1792 und 1802-1803) (2010 abgeschlossen)

Rebecca Zeifang
Das Hofzeremoniell unter König Friedrich I. von Württemberg (2010 abgeschlossen)

Yvonne Dörrenbächer
Lehrerausbildung in Kurmainz in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts (2010 abgeschlossen)

Sabine Steinwald
Das Bild der bürgerlichen Frau in Marianne Ehrmanns Journal Amaliens Erholungsstunden (1790-1792) (2010 abgeschlossen)

Timo Brandau
Un portrait du Canada: la perception et la description de l’inconnu à travers l’exemple de Gabriel Sagard (2010 abgeschlossen)

Denis Adami
"De mortuis nil nisi bene"? Das Bild Karls VI. in seinen Leichenpredigten (2011 abgeschlossen)

Bernd Baumgartner
"Täglich verhönnet unnd verspottet?" - Zur Rolle des Spotts im Zusammenleben von Katholiken und Protestanten im Augsburg des 16. und 17. Jahrhunderts (2012 abgeschlossen)

Natalie Kristin Günter
Ehe, Familie und Sexualität im frühneuzeitlichen Ulm. Die reichsstädtische Policeygesetzgebung im 16. Jahrhundert (2012 abgeschlossen)

Patrik Lutz
Die Auswirkungen der Französischen Revolution im elsässisch-pfälzischen Grenzraum – Das Beispiel des Landauer Jakobinerclubs (2012 abgeschlossen)

Anne Katharina Wiehn
Das napoleonische Frankreich und die katholische Kirche am Beispiel der Diözese Mainz (2012 abgeschlossen)

Nina Kreiselmayer
Die Translation der pfälzischen Kur auf Maximilian I. von Bayern – Streitpunkte und Argumente beteiligter Akteure (2012 abgeschlossen)

Reinhard Kehr
Die Repräsentation des Fürstenhauses Thurn und Taxis von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zum Ende des Alten Reiches (2012 abgeschlossen)

Andrea Lunau-Kaster
Imago Caesaris. Das Bild Leopolds I. in seinen Leichenpredigten (2012 abgeschlossen)

Sara Aichert
Das Consilium Aegyptiacum. Entstehung, Inhalte und Veränderungen des europäischen Friedenskonzepts nach Gottfried Wilhelm Leibniz (2012 abgeschlossen)

Nathalie Maria Rosina Rau
Der Weg nach Deutschland. Die Anfänge der Waldensergemeinde zu Walldorf in vergleichender Perspektive (2012 abgeschlossen)

Maximilian Alexander Röllig
Wie sah die kleindeutsche Geschichtswissenschaft des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts Preußen im 17. Jahrhundert? Ein Beitrag zu Ranke, Droysen, Erdmannsdörffer und Srbik (2013 abgeschlossen)

Nicole Hilgert
Von der spanischen Infantin zur französischen Königinmutter. Das Bild Annas von Österreich (1601-1666) (2013 abgeschlossen)

Janina Bracht
Wahrnehmungen Venedigs in Reisebeschreibungen des 17. Jahrhunderts (2013 abgeschlossen)

Mathias Koschnitzki
Studium und Karriere in Kurmainz. Die Studienjahrgänge 1732-1743 der Mainzer Universität (2013 abgeschlossen)

Vanessa Winkel
Ein Hort der Toleranz? Die Republik der Vereinigten Niederlande im Spiegel von Reiseberichten im 17. und 18. Jahrhundert (2013 abgeschlossen)

Alexander König
Der Religionsfrieden im Konflikt. Konfessionelle Divergenzen auf Reichsversammlungen unter Ferdinand I. (2013 abgeschlossen)

Anne Ames
„Paving Hell with Good Intentions“? – Die spanischen Missionen in Alta California in zeitgenössischen Wahrnehmungen (2013 abgeschlossen)

Henrik Steven Medl
„Praeeminenz“ und „Excellenz“. Die Stellung der Kurfürsten im Spiegel des Zeremoniells
auf dem Westfälischen Friedenskongress (2014 abgeschlossen)

Meike Julia Schlarb
Die Waldenserverfolgungen des 17. Jahrhunderts in zeitgenössischen Flugschriften (2014 abgeschlossen)

Simon Pick
Die französischen Invasionsversuche in Irland 1796-1798 und ihre Wahrnehmung in Großbritannien (2014 abgeschlossen)

Laura Schmidt
Kurmainz im Spiegel zeitgenössischer Reiseberichte aus dem Zeitalter der Aufklärung (2015 abgeschlossen)

Anna Katharina Sinn
Das Lehrpersonal in den Speyerer Policeyordnungen des 18. Jahrhunderts (2015 abgeschlossen)

Master of Arts

Juliane Märker
Netzwerke der kaiserlichen Gesandten auf dem Westfälischen Friedenskongress (2013 abgeschlossen)

Florian Büren
Das Konkurs- und Strafverfahren des Wild- und Rheingrafen Carl Magnus zu Rheingrafenstein. Die Tätigkeit der kaiserlichen Kommission 1768-1776 (2014 abgeschlossen)

Yannick Weber
‚Gesätz‘, ‚Herkommen‘ und ‚Anerkenntnis‘. Der Entwurf des Mainzer Domkapitels für ein Landesgrundgesetz (2015 abgeschlossen)

Kevin Hecken
Praktiken städtischer Repräsentation im 19. Jahrhundert:
Die Freie Stadt Frankfurt (1816-1866) (2015 abgeschlossen)

Master of Education

Julia Tamara Hofmann
Nachrufe auf Joseph II. Der Kaiser und seine Reformen in der Funeralliteratur (2013 abgeschlossen)

Sarah Scheid
Die Haltung zur hannoverschen Sukzession in den Leichenpredigten von Queen Anne und King George I (2013 abgeschlossen)

Mascha Stengel
Nachrufe auf Kaiserin Maria Theresia. Die verschiedenen Darstellungen der Monarchin in Trauerreden (2013 abgeschlossen)

Carolin Frank
"Gefallene Mädchen." Prostitution und Unzucht im 16. Jahrhundert (2014 abgeschlossen)

Nina Häfner
Friedrich V. von der Pfalz in der Bildpublizistik zu Beginn des 30-jährigen Krieges (2014 abgeschlossen)

Britta Herzog
Das Bild der römisch-deutschen Kaiserin im Barockzeitalter (2014 abgeschlossen)

Matthias Emmanuel Taliesin Kirchen
Eschatologie und kursächsische Friedenspolitik im Dreißigjährigen Krieg. Eine Untersuchung zum Prager Frieden (2014 abgeschlossen)

Thorsten Kohlmeyer
Repräsentation und Zeremoniell am Hof des Soldatenkönigs (1713-1740) (2014 abgeschlossen)

Philipp Müller
"Gebt dem Fürsten, was dem Fürsten ist; und jedermann sei unterthan der Obrigkeit."
Der Bekenntnisstreit um das preußische Religionsedikt von 1788 (2014 abgeschlossen)

Aljoscha Seelbinder
Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach und das Ende des Alten Reichs (1705-1806) (2014 abgeschlossen)

Thomas Erdmann
Die Schlacht von Worringen in der frühneuzeitlichen Reichsstadt Köln (2015 abgeschlossen)

Anna Angelica Nonnenbroich
Feind und Obrigkeit in deutschen Feldgesangbüchern um 1700 (2015 abgeschlossen)

Thomas Mlynek
Die Bewältigung von Konfessionsverschiedenheit zwischen Fürst und Territorium im Alten Reich: Religionsversicherungen im Vergleich (2015 abgeschlossen)

Ramona Michel
„Des Glückes und der Tugend Lieblingskind“ – Die Charakterisierung Maria Theresia in Johann Nepomuk Ritter von Kalchbergs Maria Theresia –
ein dramatisches Gedicht in fünf Akten (2016 abgeschlossen)

Bachelor

Alice Maury
Napoleons Bild in der Mainzer Zeitung 1804-1814 (2010 abgeschlossen)

Markus Schmid
Eine kritische Stimme zur Hexenverfolgung: Johannes Matthäus Meyfarts ‚Christliche Erinnerung‘ von 1635 (2011 abgeschlossen)

Daniel Graßmann
"Wo sich die Handwerksgesellen der Arbeit eigenmächtig entziehen." - Der Blaue Montag als Gegenstand der Normsetzung und -durchsetzung“ (2012 abgeschlossen)

Florian Erkens
Die Außenpolitik des Kardinals Richelieu – Motivationen und prägende Elemente (2012 abgeschlossen)

Lea Schäfer
Auf dem Weg zur „Schule des Geschmacks“? Die Öffnung der Dresdner Gemäldegalerie in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Spiegel zeitgenössischer Quellen (2012 abgeschlossen)

Julian Wirth
Kursachsen und die Reichsmünzordnungen des 16. Jahrhunderts (2013 abgeschlossen)

Thanh-Truc Vu Minh
Wie macht man einen König? Analyse der Symbolik bei der ersten preußischen Königskrönung von 1701 in Königsberg (2013 abgeschlossen)          

Lisa Astrid Bolz
„Kaiserlicher Fiskal“ oder „Vertreter und Beschützer“? Die Darstellung Josels von Rosheim in der „Geschichte der Juden“ und „Volkstümlichen Geschichte der Juden“ von Heinrich Graetz (2013 abgeschlossen)

Sina Wenz
Teufels- und Hexenvorstellungen in New England – Cotton Mathers “The Wonders of the Invisible World“ (2013 abgeschlossen)

Maximilian Ludwig Müller
Das Erdbeben von Lissabon 1755. Die Verarbeitung einer Katastrophe (2013 abgeschlossen)

Annette Sältzer
Wahrnehmung, Deutung und Verarbeitung der Wiener Pestjahre 1678/79 unter besonderer Berücksichtigung der Predigtschriften Abraham a Santa Claras (2013 abgeschlossen)

Benjamin Jung
„Verteidigung und Verurteilung. Pro- und antipreußische Propaganda in ausgewählten britischen Flugschriften in den 1740er Jahren (2013 abgeschlossen)

Enrico Hennrich
Edler Räuber und politischer Rebell? Die Darstellung des Schinderhannes bei Curt Elwenspoek (2014 abgeschlossen)

Hendrik Lars Ulle
Die Sendlinger Mordweihnacht aus Sicht der zeitgenössischen Darstellungen (2014 abgeschlossen)

Lucas Caspar Fischer
„Der Bauerhof als eine Actie betrachtet“. Kontraktualistische Überlegungen in den Schriften von Justus Möser (2014 abgeschlossen)

Manuel Blezinger
Die Annahme der Pragmatischen Sanktion durch die Stände der habsburgischen Territorien (2014 abgeschlossen)

Isabel Lötzsch
Die Bartholomäusnacht des Jahres 1572 (2015 abgeschlossen)

Marian Margarethe Tolksdorf
Die Pest bewältigen – Erklärungsversuche und Handlungsempfehlungen in medizinischen Pestschriften aus Italien und Deutschland (1630) (2015 abgeschlossen)

Markus Wolf
Die preußische Königskrönung von 1701 im europäischen Vergleich (2016 abgeschlossen)

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen