Modul Historische Zweig- und Nachbarwissenschaften

Im Aufbaumodul "Historische Zweigwissenschaften" wählen Sie drei Vorlesungen einführenden Charakters aus historischen Zweig- und Nachbarwissenschaften aus, die an der Universität Mainz gelehrt werden. Dies können etwa Rechts- und Verfassungsgeschichte, Kunstgeschichte, Literaturgeschichte, Musikgeschichte, Volkskunde, Buchwissenschaft, Kirchengeschichte, Vor- und Frühgeschichte, Geographie oder auch Wirtschaftsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte u.a. sein. Dies eröffnet Ihnen die Chance, die Vorlesungsverzeichnisse anderer Fächer der JGU zu durchforsten, eigene Schwerpunkte zu setzen und jene Fachkontexte zu identifizieren, die Ihnen für Ihre eigene wissenschaftliche Weiterentwicklung besonders produktiv erscheinen. Bitte machen Sie von dieser Chance regen Gebrauch! Sie verschaffen sich auf diese Weise, so das Modulhandbuch, "einen vertiefenden Einblick in die spezifische historische Arbeitsweise der historischen Zweigwissenschaften" und können danach auch "den Wert der Methodik von Nachbarwissenschaften für das historische Arbeiten" diskutieren.

Genau dieser letzte Aspekt steht im Zentrum der Modulprüfung, die im Historischen Seminar absolviert wird. Sie legen dazu zunächst den Nachweis über die drei Vorlesungen vor, die Sie in diesem Modul besucht haben:

Nachweis über Veranstaltungsteilnahmen im Rahmen des Moduls Historische Zweig- und Nachbarwissenschaften 

Diesen Nachweis geben Sie beim Modulbeauftragten Prof. Dr. Kusber ab. Danach wird ein Termin für eine mündliche Prüfung vereinbart, die von Prof. Dr. Kusber oder von Dr. Andreas Frings abgenommen wird. Hierzu bereiten Sie eine These vor, die Auskunft darüber gibt, wie Sie sich den Wert (oder auch den fehlenden Wert) der besuchten Disziplin für das geschichtswissenschaftliche Arbeiten vorstellen - und sprechen hierzu mit dem Prüfer auch entsprehend vorbereitende Literatur ab. Die Prüfung besteht im Wesentlichen darin, die präsentierte These zu diskutieren und ihre Belastbarkeit zu testen.

Die Modulnote geht nicht in die Abschlussnote ein.