Studiengangskonzeption

Der integrierte Masterstudiengang Geschichte/Histoire der Universitäten Mainz und Dijon ist ein deutsch-französischer Studiengang. Bei Ihrer Einschreibung wählen Sie einen epochalen Schwerpunkt in Alter, Mittelalterlicher oder Neuerer und Neuster Geschichte. Während Ihrer viersemestrigen Ausbildung studieren Sie an beiden Universitäten. Ihr Masterstudium nehmen Sie im Wintersemester an der JGU auf und absolvieren das zweite Jahr an der UB Dijon. Dort verfassen Sie auch Ihre Masterarbeit.

Studienverlauf

Semester Studienort
1. Semester Mainz
2. Semester Mainz
3. Semester Dijon (optional Italien oder Kanada)
4. Semester Dijon

 

Ihr Studiengang, den wir besonders forschungsorientiert konzipiert haben, setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

  1. Geschichte bildet naturgemäß den Schwerpunkt Ihres Studiums. Bei der Einschreibung wählen Sie den von Ihnen präferierten/bevorzugten Schwerpunkt in Alter, Mittelalterlicher oder Neuerer/Neuester Geschichte wählen. In diesem Bereich vertiefen und erwerben Sie die Kompetenz, die wissenschaftliche Forschung in Deutschland und Frankreich im jeweiligen Fachgebiet zu erschließen und sich mit den jeweiligen nationalen Fachtraditionen in beiden Ländern vertraut zu machen. Kritische Reflektion der aktuellen Forschung sowie eine besondere interdisziplinäre und interkulturelle Perspektive wird Ihr forschungsorientiertes Masterstudium prägen.
  2. Ein Modul „Interkulturalität und Interdisziplinarität“ bereitet Sie auf Ihr Studium in Frankreich bzw. Deutschland vor. Dieses Modul absolvieren Sie fächerübergreifend mit Studierenden, die unseren integrierten Masterstudiengang in anderen Fächern absolvieren, eine wirklich einzigartige Möglichkeit, Ihre Fachdisziplin aus einer Außenperspektive zu erklären.
  3. Im Rahmen eines Spezialisierungsmoduls haben Sie die Möglichkeit, sich je nach Wahl spezifisches Fachwissen, soft skills oder konkrete, berufsbezogene Kompetenzen anzueignen und ein Praktikum in einem Berufsfeld ihrer Wahl im Partnerland zu absolvieren. Unser Masterstudiengang bietet Ihnen also ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Gestaltungsmöglichkeiten.

Aufbau des Studiums

  Leistungspunkte
Schwerpunktfach (Alte, Mittelalterliche oder Neuere und Neueste Geschichte 93 LP
Lernbereich Interdisziplinarität und Interkulturalität 15 LP
Spezialisierungsmodul (inkl. Praktikum) 12 LP
Gesamt 120 LP