Erstsemestermentoring

Informiert ins geschichtswissenschaftliche Studium einsteigen

Der Einstieg ins Studium mag zunächst einfach aussehen: Schließlich ist Geschichte an der Uni doch auch nur die Verlängerung von "Geschi" an der Schule, oder? Mit diesen Erwartungen steigen jedenfalls viele Schülerinnen und Schüler ins Studium ein. Und dann ist alles doch ein wenig anders.

An diesem Punkt möchten wir Ihnen helfen. Erfahrene Studierende aus dem Fachschaftsrat (das sind keine Mitarbeiter/innen des Historischen Seminars, sondern Studierende wie Sie auch, genauer: Ihre Vertretung im Historischen Seminar), die mit so ziemlich allen Fragen, die Sie vielleicht stellen möchten, selbst schon einmal konfrontiert waren, stehen Ihnen im 1. und 2. Semester unterstützend zur Seite. Das soll Ihnen helfen, informiert ins Studium einzusteigen und herauszufinden, ob dieses Studium für Sie das richtige ist. aber auch, wie man es anstellt, Studium und Geldverdienen zu verbinden, wo man in der neuen Stadt ins Internet kommt (und das müssen Sie, wenn Sie produktiv an Seminaren teilnehmen möchten), wo man Bücher kaufen kann (auch in Mainz kann man dies noch ganz analog tun) oder welche studentischen Geheimtipps es für ein erfolgreiches Studium gibt. Die Mentor/innen helfen Ihnen, das Wichtigste aus dem Informationswust der Einführungswoche herauszufiltern, und beraten Sie bei der Erstellung der Stundenpläne, stehen also bei der Semesterplanung zur Seite.

Vorgesehen sind dafür die Treffen in der Einführungswoche, in der Sie auch Ihre/n Mentor/in kennenlernen, Termine im Q-Kaff im Verlauf des Semesters (deren thematische Ausrichtung an den akuten Aufgaben des Semesterverlaufs orientiert ist) sowie Treffen in der kleineren Mentoring-Gruppe durch das ganze Semester. Wir möchten Sie herzlich einladen, dieses Programm mitzumachen, es wird sich lohnen. Sollten Sie das Angebot interessant finden, derzeit aber nur wenig Zeit haben (oder Sie haben die Einführungswoche verpasst und suchen nun noch einen Mentor), dann wenden Sie sich bitte an den Fachschaftsrat Geschichte: .